Glühzone

15. März 2015  Bern, Zentrum Paul Klee

Glühzone

Anthony Marwood: Violine, Leitung und Solist

Lukas Hartmann liest aus seinem neuen Roman «Auf beiden Seiten»

Darin kreuzen sich zwischen Bern und Berlin drei ungewöhnliche Lebenswege. Es geht um Liebe und Verrat, um die Rebellion gegen verkrustete Verhältnisse. Die Jahre 1989 und 90 werden zu einer Glühzone möglicher und scheiternder Veränderungen. Und dabei sind Privates und die grosse Politik untrennbar miteinander verflochten.

 

 

 

 

PETERIS  VASKS  (*1946)

Violinkonzert «Distant Light»

 

ANTONÍN DVORÁK  (1841 – 1904)

Serenade für Streicher E-Dur op. 22

 

Lukas_HartmannAnthony_Marwood