EXIL UND VERKLÄRUNG

Sujet Exil und Verklärung

EUGÈNE ISAŸE (1858 – 1931)

Exil
ARNOLD SCHÖNBERG (1874 – 1951)

Verklärte Nacht
GEORGES ENESCU (1881 – 1955)

Oktett

 

antje-weithaas

«Schlicht, doch vielfarbig, mit Kraft, wo nötig, dann dem Text nachlauschend,
stellt sich Antje Weithaas in den Dienst des Werks,
dreht andererseits im Rondo wunderbar auf.»
Stuttgarter Zeitung, 4.2.2014
«Jede Phrase ist durchdacht, jede Harmonie durchpulst; edel wölbt
sich ein gewaltiger Spannungsbogen nach dem anderen, und fast
überirdisch klar strahlen die Töne.»
KulturSpiegel, Januar 2014
«Hochvirtuos und lebendig, geigerisch aus einem Guss mit zuweilen
atemberaubender Intensität – das waren die Kennzeichen dieser
durchaus exemplarischen Aufführung.»
Frankfurter Allgemeine Zeitung,
16.9.2013